Eigenkapitalquote

Die Eigenkapitalquote (engl. equity ratio) ist das Verhältnis von Eigenkapital zum Gesamtkapital (Bilanzsumme).

Die folgende Tabelle enthält Aktien mit positiven Levermann-Score, die im letzten Geschäftsjahr eine Eigenkapitalquote von mehr als 50 % aufwiesen.

Aktien mit hoher Eigenkapitalquote

Aktualisiert am: Fr, 15.11.2019
Aktie Eigenkapitalquote
Shenzhou International Group 81,50 %
Mediaset Espana Comunicacion 75,64 %
Sino Biopharmaceutical 75,43 %
Rational 75,36 %
Fielmann 74,49 %
Hermès (Hermes International) 73,75 %
Galaxy Entertainment Group Limited 71,90 %
Tokyo Electron 70,62 %
Dr. Hönle 69,51 %
Inditex 67,71 %
CSPC Pharmaceutical Group Limited 66,89 %
Advantest 65,25 %
AAC Technologies Holdings Inc. 63,39 %
Tokai Carbon 62,23 %
Amadeus FiRe 61,01 %
Intel 58,27 %
ASML 57,81 %
Hugo Boss 51,72 %
Want Want China Holdings Limited 51,71 %
Siltronic 50,22 %
Mit einer Premium-Mitgliedschaft für das Levermann-Paket oder das All-Inclusive-Paket erhalten Sie Zugriff auf 137 weitere Aktien, die im letzten Geschäftsjahr eine Eigenkapitalquote von mehr als 50 % hatten.

Erklärungen

Levermann-Score

Der Levermann-Score basiert auf der Levermann-Strategie, die von der ehemaligen Fondsmanagerin Susan Levermann in ihrem Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" beschrieben wurde.

Der Levermann-Score besteht aus 13 messbaren Kriterien, die statistisch auf überdurchschnittliche Performance in der Zukunft hingewiesen haben.

Diese 13 Kriterien werden zu einem Punktescore zusammen addiert, anhand dessen die folgenden Kauf- und Verkaufentscheidungen gemacht werden:

 
= Kaufen
 
= Halten
 
= Verkaufen