Die Levermann-Strategie

Die Levermann-Strategie ist eine quantitative Analyse-Strategie, die von der ehemaligen Fondsmanagerin Susan Levermann in ihrem Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" beschrieben wird. Die Anlagestrategie bewertet eine Aktie anhand von 13 Kriterien, die in der Vergangenheit zu überdurchschnittlicher Performance geführt haben.

Für jedes Kriterium wird einer der folgenden Werte vergeben: +1 Punkt, 0 Punkte, -1 Punkt. Die Gesamtpunktzahl ergibt den Levermann-Score, anhand dessen eine Aktie in “Kaufen”, “Halten” oder “Verkaufen” eingestuft wird. Das Buch empfiehlt Aktien zu kaufen, die mindestens 4 Punkte erreichen, wenn es sich um Large Caps handelt. Small und Mid Caps sollten sogar mindestens 7 Punkte erreichen, da kleinere Firmen höheren Risiken ausgesetzt sind.

Die Kriterien im Überblick

Die Eigenkapitalrendite (engl. Return on Equity, kurz RoE) beschreibt das Verhältnis von Gewinn zu Eigenkapital.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 20 %
-1 Pkt.
< 10 %
0 Pkt.
10 % ... 20 %

Das EBIT (engl. earnings before interest and taxes) ist der Gewinn vor Zinsen und Steuern, das auch als operatives Ergebnis bezeichnet wird. Die EBIT-Marge ist das Verhältnis von EBIT zu Umsatz. Für Finanzwerte ist das EBIT nicht anwendbar. Daher werden im Levermann-Modell für Finanzwerte immer 0 Punkte vergeben.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 12 %
-1 Pkt.
< 6 %
0 Pkt.
6 % ... 12 %

Die Eigenkapitalquote (engl. equity ratio) ist das Verhältnis von Eigenkapital zum Gesamtkapital (Bilanzsumme).


Punkteverteilung für Finanzwerte
+1 Pkt.
> 10 %
-1 Pkt.
< 5 %
0 Pkt.
5 % ... 10 %

Punkteverteilung für Nicht-Finanzwerte
+1 Pkt.
> 25 %
-1 Pkt.
< 15 %
0 Pkt.
15 % ... 25 %

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) (engl. Price-Earnings-Ratio, kurz PER) beschreibt das Verhältnis vom Aktienkurs zu dem für den Vergleichszeitraum gegebenen bzw. erwarteten Gewinn je Aktie. Für das durchschnittliche KGV über 5 Jahre werden die Zahlen aus den vergangenen 3 Geschäftsjahren sowie die erwartenen Zahlen für das aktuelle und das nächste Geschäftsjahr verwendet.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 0..12
-1 Pkt.
> 16 oder < 0 oder n/a
0 Pkt.
12..16

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) (engl. Price-Earnings-Ratio, kurz PER) beschreibt das Verhältnis vom Aktienkurs zu dem für den Vergleichszeitraum gegebenen bzw. erwarteten Gewinn je Aktie. Massgebend hier ist das von den Analysten geschätzte KGV für das aktuelle Geschäftsjahr.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 0..12
-1 Pkt.
> 16 oder < 0
0 Pkt.
12..16

Aktien werden von den Analysten in einer 3-stufigen Skala eingestuft: Kaufen=1, Halten=2, Verkaufen=3. Wir berechnen und bewerten den Duchschnittswert aller Meinungen.

Die Analystenmehrheitsmeinung wird nach Levermann als Kontraindikator verwendet, d.h. es gibt einen Pluspunkt, wenn die Mehrheit der Analysten "Verkaufen" sagt und einen Minuspunkt, wenn die Mehrheit der Analysten "Kaufen" sagt.

Bei Small Caps mit max. 5 Analysen wird die Analystenmeinung nach Levermann als glaubwürdig eingestuft. D.h. es gibt einen Pluspunkt, wenn die Mehrheit der Analysten "Kaufen" sagt und einen Minuspunkt, wenn die Mehrheit der Analysten "Verkaufen" sagt.


Punkteverteilung bei Small Caps
+1 Pkt.
∅ <= 1.5
-1 Pkt.
∅ >= 2.5
0 Pkt.
1.5 < ∅ < 2.5
Ansonsten
+1 Pkt.
∅ >= 2.5
-1 Pkt.
∅ <= 1.5
0 Pkt.
1.5 < ∅ < 2.5

Es wird berechnet wie sich der Kurs der Aktie am Tag der Veröffentlichung der letzten Qartalszahlen in Relation zum Referenz-Index verändert hat.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 1 %
-1 Pkt.
< -1 %
0 Pkt.
-1 %..1 %

Es wird berechnet wie sich die Erwartungen der Analysten für den Gewinn pro Aktie (EPS) in den letzten 4 Wochen für das aktuelle und das kommende Geschäftsjahr verändert haben. Dazu wird der heutige Wert für den Gewinn pro Aktie in Relation zum Wert von vor 4 Wochen gesetzt.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 5 %
-1 Pkt.
< 5 %
0 Pkt.
-5 %..5 %

Die Kennzahl definiert, um wieviel Prozent sich der Kurs in den letzten 6 Monaten verändert hat.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 5 %
-1 Pkt.
< -5 %
0 Pkt.
-5 %..5 %

Die Kennzahl definiert, um wieviel Prozent sich der Kurs im letzten Jahr verändert hat.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
> 5 %
-1 Pkt.
< -5 %
0 Pkt.
-5 %..5 %

Die Kennzahl definiert, ob es in den letzten 6 Monaten eine Trendumkehr gegenüber dem gesamten letzten Jahr gab.


Punkteverteilung
+1 Pkt.
Kriterium 9: 1 Pkt., Kriterium 10: 0 oder -1 Pkt.
-1 Pkt.
Kriterium 9: -1 Pkt., Kriterium 10: 0 oder 1 Pkt.
0 Pkt.
ansonsten

Die Kennzahl berechnet, wie sich eine Aktie 3 Monate hintereinander jeweils in Relation zum Vergleichsindex entwickelt hat. Die Kennzahl wird nur für Large Caps berechnet.


Punkteverteilung für Large Caps
+1 Pkt.
Perf. in jedem Monat < Vergleichsindex
-1 Pkt.
Perf. in jedem Monat > Vergleichsindex
0 Pkt.
ansonsten

Es wird der geschätzte Gewinn je Aktie (EPS) für das nächste Geschäftsjahr (NJ) mit dem geschätzten Gewinn je Aktie für das aktuelle Geschäftsjahr (AJ) verglichen.


Punkteverteilung nach Levermann
+1 Pkt.
EPS NJ - EPS AJ > 5 %
-1 Pkt.
EPS NJ - EPS AJ < -5 %
0 Pkt.
ansonsten