Knorr-Bremse Aktie

Aktienkurs

99,00 EUR -0,81 (-0,81 %)
Xetra, Schlusskurs Di, 22.09.2020
ISIN
DE000KBX1006
MK
16,47 Mrd. EUR
Index
MDAX
Industrie
Verschiedenes
Aktie auf

Kennzahlen

Marktkapitalisierung 16,47 Mrd. EUR
Enterprise Value 17,80 Mrd. EUR
Umsatz (TTM) 6,39 Mrd. EUR
Umsatzwachstum (TTM) -7,31 %
Operativer Gewinn (TTM) 927,20 Mio. EUR
Free Cashflow (TTM) 552,83 Mio. EUR
Cashbestand 2,29 Mrd. EUR
EPS (TTM) 2,99 EUR
EV/Sales (TTM) 2,79
KGV (TTM) 34,17
Letzte Dividende (FY19) 1,80 EUR
Dividendenrendite 1,82 %

Neuigkeiten

marktEINBLICKE
10 Monate alt
Kleine Presseschau vom 27. November 2019
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. der Schizophrenie der EZB, die Lage in Indien, die britische Politik, die Entwicklung bei den deutschen Brokern. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Knorr-Bremse, Evotec, Zooplus, Alibaba, Tesla, Xerox.

Firmenprofil

Die Knorr-Bremse AG beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen ist in den Segmenten Systeme für Schienenfahrzeuge und Systeme für Nutzfahrzeuge tätig. Das Segment Systeme für Schienenfahrzeuge liefert Produkte und Dienstleistungen für Fahrzeuge des öffentlichen Personennahverkehrs, wie Metros, Stadtbahnen, Güterwagen, Lokomotiven, Regional- und Hochgeschwindigkeitszüge sowie Einschienenbahnen. Das Produktportfolio umfasst Hilfsenergieversorgungssysteme, Steuerungskomponenten, Scheibenwischersysteme, Bahnsteigtüren, Reibmaterial, Fahrerassistenzsysteme, Traktionssysteme sowie Zugsteuerungs- und Überwachungssysteme. Das Segment Systeme für Nutzfahrzeuge bietet Bremssysteme und Fahrdynamiklösungen einschließlich Fahrerassistenz und automatisiertes Fahren, Bremssteuerung, Bremssystem, Lenkung und elektronische Niveauregulierung; Energieversorgungs- und -verteilungssysteme wie Luftkompressoren und Luftaufbereitung sowie Produkte zur Kraftstoffeinsparung einschließlich Motorkomponenten und Getriebeuntersystemen. Das Unternehmen wurde 1905 von Georg Knorr gegründet und hat seinen Hauptsitz in München, Deutschland.