Aumann Aktie

ISIN
DE000A2DAM03
Symbol
AAG
Index
CDAX
Sektor
Industrie
Industrie
Industriemaschinen

Aktienkurs

14,00 EUR -2,18 (13,47 %) 1 M. -1,16 (7,65 %) 6 M. +2,58 (22,59 %) YTD +0,56 (4,17 %) 1 J. -26,75 (65,64 %) 3 J. -36,70 (72,39 %) 5 J. -36,70 (72,39 %) 10 J.
Xetra, Schlusskurs Mo, 29.11.2021 -0,48 (3,31 %)
ISIN
DE000A2DAM03
Symbol
AAG
Index
CDAX
Sektor
Industrie
Industrie
Industriemaschinen

Kennzahlen

Marktkapitalisierung 220,82 Mio. EUR
Enterprise Value 177,03 Mio. EUR
EV/Sales (TTM) EV/Sales 1,08
KUV (TTM) KUV 1,35
KBV (TTM) KBV 1,18
Umsatzwachstum (TTM) Umsatzwachstum -10,54 %
Umsatz (TTM) Umsatz 163,25 Mio. EUR
EBIT (Operatives Ergebnis TTM) EBIT -16,55 Mio. EUR
Free Cashflow (TTM) Free Cashflow 5,04 Mio. EUR
Cashbestand 69,79 Mio. EUR
EPS (TTM) EPS -1,09 EUR
Mehr anzeigen

Finanzdaten von Aumann

Gewinn- und Verlustrechnung GuV | Bilanz | Cashflow


Quartal TTM Jährlich
Sep. '21
+/-
%
163
11 %
100 %
- Direkte Kosten 179
2 %
109 %
-15
327 %
-9 %
- Vertriebs- und Verwaltungskosten - -
- Forschungs- und Entwicklungskosten -
-
-
-12
1.053 %
-7 %
- Abschreibungen 5
16 %
3 %
EBIT (Operatives Ergebnis) EBIT -17
155 %
-10 %
Nettogewinn -17
268 %
-10 %

Angaben in Millionen EUR.

News

The Motley Fool
mehr als ein Jahr alt
E-Mobility-Aktien Voltabox und Aumann: Turnaround vorerst unwahrscheinlich
Die Elektromobilität boomt, doch die Aktien von Voltabox und Aumann sind ein einziges Desaster. Es gibt noch Hoffnung, aber kurzfristig bleiben die Aussichten verhalten.
marktEINBLICKE
mehr als ein Jahr alt
Good News bei… MBB: Top 2019er Ergebnisse, Dividendenerhöhung, Aktienrückkauf, Insiderkäufe – und auch noch Akquisitionen im Blick
Die Inhaber geführte Industrieholding MBB hat seit längerer Zeit unter den Problemen bei der 38-prozentigen Tochter Aumann gelitten. Doch die beiden erfolgreichen Zukäufe im letzten Jahr von Vorwerk sowie Bohlen & Doyen könnten sich als "großer Wurf" für MBB erweisen und die jüngsten Meldungen aus dem Unternehmen sollten Musik in den Ohren der MBB-Aktionäre sein.
marktEINBLICKE
fast 2 Jahre alt
Aumann-Aktie: Verstärktes Hoffnungssignal
Als wir im November (2019) [hier] über die Aumann-Aktie schrieben, deutete sich, nach längerer Abwärtsbewegung, erstmals zaghaft eine Bodenbildung an. Im Wochenchart gab es eine größere weiße Kerze.
Weitere Aumann News

Was macht Aumann?

Die Aumann AG beschäftigt sich mit der Herstellung und Lieferung von Spezialmaschinen und -anlagen für die Produktion von elektronischen Motoren. Sie ist in den Segmenten E-Mobilität und Classic tätig. Das Segment E-Mobilität entwickelt, produziert und vertreibt Sondermaschinen und automatisierte Produktionslinien für die Elektrifizierung von Fahrzeugen. Das Segment Classic bietet Spezialmaschinen und automatisierte Produktionslinien für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, die Eisenbahn, die Konsumgüterindustrie, die Landwirtschaft und saubere Technologien. Das Unternehmen wurde 1936 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Beelen, Deutschland.

Weitere Stammdaten

Hauptsitz
Deutschland
CEO
Sebastian Roll
Mitarbeiter
1.078
Gegründet
1936
Webseite

aktien.guide Premium

Mit dem Premium Zugang erhältst Du sämtliche Funktionen von aktien.guide uneingeschränkt und für 6549 weltweite Aktien – auf komplett werbefreien Seiten.

Mehr erfahren