Andritz Aktie

ISIN
AT0000730007
Symbol
ANDR
Index
ATX
Sektor
Industrie
Industrie
Industriemaschinen

Aktienkurs

43,10 EUR -4,48 (9,42 %) 1 M. -3,68 (7,87 %) 6 M. +5,62 (14,99 %) YTD +8,62 (25,00 %) 1 J. +0,90 (2,13 %) 3 J. -4,92 (10,24 %) 5 J. +12,10 (39,03 %) 10 J.
Wien, Schlusskurs Fr, 26.11.2021 -1,50 (3,36 %)
ISIN
AT0000730007
Symbol
ANDR
Index
ATX
Sektor
Industrie
Industrie
Industriemaschinen

Kennzahlen

Marktkapitalisierung 4,43 Mrd. EUR
Enterprise Value 4,32 Mrd. EUR
KGV (TTM) KGV 15,67
EV/Sales (TTM) EV/Sales 0,67
KUV (TTM) KUV 0,69
KBV (TTM) KBV 3,13
Dividendenrendite 2,32 %
Letzte Dividende (FY20) 1,00 EUR
Umsatzwachstum (TTM) Umsatzwachstum -5,30 %
Umsatz (TTM) Umsatz 6,41 Mrd. EUR
EBIT (Operatives Ergebnis TTM) EBIT 415,49 Mio. EUR
Free Cashflow (TTM) Free Cashflow 294,60 Mio. EUR
Cashbestand 1,64 Mrd. EUR
EPS (TTM) EPS 2,85 EUR
Mehr anzeigen

Finanzdaten von Andritz

Gewinn- und Verlustrechnung GuV | Bilanz | Cashflow


Quartal TTM Jährlich
Sep. '21
+/-
%
6.405
5 %
100 %
- Direkte Kosten 5.365
6 %
84 %
1.040
3 %
16 %
- Vertriebs- und Verwaltungskosten 389
15 %
6 %
- Forschungs- und Entwicklungskosten -
-
-
652
6 %
10 %
- Abschreibungen 236
4 %
4 %
EBIT (Operatives Ergebnis) EBIT 415
13 %
6 %
Nettogewinn 283
29 %
4 %

Angaben in Millionen EUR.

News

marktEINBLICKE
8 Monate alt
Andritz: Neues Rekordergebnis trotz Krise
Mit einem Rekordumsatz und einem Gewinnsprung hat Andritz das Krisenjahr 2020 erfolgreich gemeistert. Bei der ATX-Aktie eröffnet sich weiteres Aufholpotenzial.
marktEINBLICKE
fast 2 Jahre alt
Ein von vielen unterschätzter Markt – Tolle Gewinnchancen mit Austria-Aktien
Austria-Aktien gelten nicht als besonders spannendes Investment-Thema. Die langfristige Entwicklung des ATX und etlicher Aktien aus der zweiten und dritten Börsenreihe kann aber überzeugen.
marktEINBLICKE
etwa 2 Jahre alt
Die Familie sorgt für stabile Verhältnisse
Nach der vorgezogenen Nationalratswahl hoffen die Österreicher auf mehr Ruhe in der Politik. Auch Familienunternehmen und andere Firmen des Landes dürften froh sein, wenn es nach einem erbittert geführten Wahlkampf ruhiger zugehen dürfte.
Weitere Andritz News

Was macht Andritz?

Die Andritz AG beschäftigt sich mit der Lieferung von Anlagen, Ausrüstungen und Dienstleistungen für Wasserkraftwerke. Die Andritz AG ist in den folgenden Segmenten tätig: Wasserkraft; Zellstoff & Papier; Metalle; und Separation. Das Segment Hydro installiert und bietet elektromechanische Systeme, Pumpen und Wasserkraftausrüstungen an. Das Segment Zellstoff & Papier produziert und handelt mit Tissue-, Karton- und Papierprodukten. Das Segment Metalle verarbeitet kaltgewalzten Kohlenstoffstahl, Metallband und Edelstahl. Das Segment Separation stellt Bänder, Schneckengänge, Siebe, Entwässerungskantrifugen, Scheiben, Trommelfilter, Filterpressen, Separatoren, Eindicker, Flockungssysteme und thermische Systeme her. Das Unternehmen wurde 1852 von Josef Körösi gegründet und hat seinen Hauptsitz in Graz, Österreich.

Weitere Stammdaten

Hauptsitz
Österreich
CEO
Wolfgang Leitner
Mitarbeiter
27.232
Gegründet
1852
Webseite

aktien.guide Premium

Mit dem Premium Zugang erhältst Du sämtliche Funktionen von aktien.guide uneingeschränkt und für 6549 weltweite Aktien – auf komplett werbefreien Seiten.

Mehr erfahren