Die Rule of 40

Die "Rule of 40" (auch bekannt als Bessemer Efficiency Score) ist eine einfache Kennzahl, um die Effizienz des Wachstums eines Unternehmens und somit die Güte des Geschäftsmodells einschätzen zu können. Die Kennzahl wird nach folgender Formel berechnet:

Bessemer Efficiency Score = Umsatz-Wachstumsrate + Free-Cash-Flow-Marge

Je höher der Wert ist, umso besser ist das Geschäftsmodell des Unternehmens. Werte über 40 werden als attraktiv angesehen (daher der Name "Rule of 40").

Der folgende Abschnitt ist ein Zitat aus dem Artikel Die Rule of 40 - Einfach herausragende Technologieaktien finden vom sehr empfehlenswerten High-Tech-Investing Blog.

Diese Faustformel besagt, dass für ein junges Unternehmen, welches explosionsartig mit 100% im Jahr wächst, eine negative Cashflow-Rate von 60% noch akzeptabel ist. Sobald aber das Wachstum nachlässt und auf 40% im Jahr sinkt, so sollte der Free Cash Flow ausgeglichen sein. D.h. das Unternehmen sollte dann kein externes Geld mehr benötigen, um sein Wachstum zu finanzieren. Und wenn später in der Unternehmensentwicklung das Wachstum auf z.B. 15% sinkt, so sollte eine FreeCash-Flow-Rate von 25% erzielt werden.

Die folgende Tabelle enthält Aktien aus den Sektoren Technologie und Software, die aufgrund der Zahlen des letzten Geschäftsjahres die "Rule of 40" erfüllen und gleichzeitig eine Wachstumsrate von mind. 20% aufweisen.

Rule-of-40-Aktien

Aktualisiert am: Fr, 17.08.2018
Aktie Efficiency Score Umsatz-Wachstumsrate Free-Cash-Flow-Marge Levermann-Score
Tencent Holdings Ltd. 96.31 % 54.43 % 41.88 %
-3
Wirecard 81.01 % 44.89 % 36.12 %
2
S&T AG 78.79 % 75.1 % 3.69 %
3
Xing 55.91 % 26.7 % 29.2 %
5
Sunny Optical Technology (Group) Co., Ltd. 54.46 % 51.06 % 3.4 %
-3
Tokyo Electron 54.2 % 41.39 % 12.81 %
5
ASML 53.61 % 33.23 % 20.37 %
2
Microsoft 52.52 % 23.25 % 29.27 %
4
Advantest 44.55 % 32.91 % 11.65 %
3
Minebea 42.81 % 37.6 % 5.21 %
2
Siltronic 40.54 % 26.13 % 14.41 %
5
Als Premium-Mitglied erhalten Sie Zugriff auf 135 weitere Aktien, die im letzten Geschäftsjahr die Rule of 40 erfüllt haben und gleichzeitig eine Wachstumsrate von mind. 20% aufweisen.

Erklärungen

Umsatz-Wachstumsrate

Die Umsatz-Wachstumsrate gibt an, um wieviel Prozent sich der Jahresumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verändert hat.

Free-Cash-Flow-Marge

Der Free-Cash-Flow beziffert die Summe der Mittel, die dem Unternehmen innerhalb eines Geschäftsjahres frei zur Verfügung stehen nach Abzug aller Ausgaben zur Aufrechterhaltung des operativen Geschäfts und für Investitionen.

Die Free-Cash-Flow-Marge setzt den Free-Cash-Flow zum Umsatz ins Verhältnis.
Mehr erfahren

Levermann-Score

Der Levermann-Score basiert auf der Levermann-Strategie, die von der ehemaligen Fondsmanagerin Susan Levermann in ihrem Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" beschrieben wurde.

Der Levermann-Score besteht aus 13 messbaren Kriterien, die statistisch auf überdurchschnittliche Performance in der Zukunft hingewiesen haben.

Diese 13 Kriterien werden zu einem Punktescore zusammen addiert, anhand dessen die folgenden Kauf- und Verkaufentscheidungen gemacht werden:

 
= Kaufen
 
= Halten
 
= Verkaufen