Berücksichtigung des Zeitpunkts der Bekanntgabe der Quartalszahlen

20.09.2017

Aktien.guide berücksichtigt ab sofort nicht nur das Datum der Bekanntgabe der Quartalszahlen, sondern auch den Zeitpunkt. Warum ist das notwendig?

Es gibt viele amerikanische Firmen, die ihre Quartalszahlen erst nach Marktschluss veröffentlichen. Für diese Aktien macht der Vergleich des Schluss-Kurses vom Tag der Veröffentlichung der Quartalszahlen mit dem Vortag keinen Sinn. Stattdessen muss der Schlusskurs des darauf folgenden Tages mit dem Tag der Veröffentlichung der Quartalszahlen verglichen werden.

Nehmen wir z.B. Apple. Die letzten Quartalszahlen wurden am 1.8.2017 nachbörslich bekannt gegeben. Demzufolge wird geschaut wie sich der Kurs am 2.8 im Vergleich zum Schlusskurs des 1.8. entwickelt hat. In diesem Fall ist er um 4.73% gestiegen.

Diese weitere Qualitätssteigerung hat mich dazu bewogen, das Premium-Paket mit gutem Gewissen weiter aufzuwerten. Ab sofort sind die Analysen der Aktien des amerikanischen NASDAQ-100 und des Schweizer SMIM Teil des Premium-Pakets. Ich hoffe das Premium-Paket damit attraktiver zu machen, um mittelfristig zumindest für die Datenbeschaffung auf kostendeckende Einnahmen zu kommen. Gleichzeitig wurde letzte Woche mit dem französischen CAC-40 ein weiterer kostenloser Leitindex auf aktien.guide aufgenommen.