Warum Premium-Mitgliedschaften?

20.07.2017

Ich habe ich mich entschlossen einen Teil von aktien.guide kostenpflichtig als Premium-Mitgliedschaft anzubieten. Dabei handelt es sich um Nebenwerte aus dem CDAX und Scale, die in der Pflege besonders zeitintensiv sind.

Die Kosten für den Betrieb und die Weiterentwicklung von aktien.guide haben mittlerweile einen so grossen Umfang angenommen, dass es mir nicht mehr möglich ist, weiterhin alles aus eigener Tasche zu finanzieren.

Gleichzeitig glaube ich, dass die Qualität und der Umfang der Analysen mittlerweile so gut sind, dass eine kleine Abo-Gebühr gerechtfertigt ist.

Das mittelfristige Ziel ist eine weitere Professionalisierung von aktien.guide mit noch viel mehr analysierten Aktien, individuellen Watchlists und letztendlich tagesaktuellen Analysen. Ich glaube daran, dass es ein Bedürfnis für eine qualitativ so hochwertige Lösung gibt.

Der Einführungspreis von 5 € entspricht, nach Abzug der MwSt., etwa dem Preis für ein kleines Bier in der Wohnzimmerbar in Zürich. Ja, die Schweiz ist teuer. Jedes Premium-Mitglied gibt mir somit symbolisch einmal im Monat ein kleines Bier aus ;-)

Ach ja, auch wenn der Preis eines Tages angehoben werden sollte, bleibt es für alle bestehenden Premium-Mitglieder beim alten Preis.